55b5383c4d5c37bb75b62

Wieso, Weshalb, Warum – wer nicht fragt bleibt dumm

Wieso, Weshalb, Warum – wer nicht fragt bleibt angezogen

Denn es geht so:  Vaude_Advanced_Bib_Pants_Men_black_01[1470x849]

 

Doch so geht’s viel besser: nina

 

Wenn sie glauben, dass es so was höchstens im Internet gibt, weil es nicht wirklich jemanden gibt, der solche Unternehmungen wagen würde. Wenn sie dann aber doch völlig verwundert in freier Natur Menschen begegnen sollten, die so frei sind, so zu sein, wie die Natur sie geschaffen hat, und dabei auch noch bei bester Laune ratschen, lachen und jauchzen, nicht rot werden, nicht hinter Büsche springen. Wenn sie Ihnen einfach über den Weg laufen,  als würden sie für einen Wanderausrüster werbelaufen, nur eben ohne textile Ausrüstung, und dazu ein nettes „Gruß Gott“ rufen –  dann sind es höchstwahrscheinlich, zumindest im schönen Voralpenland, im Karwendel oder den Isarauen, die Teilnehmer der VIA BAVARICA NUDENSIS. Das sind fröhliche Leute, die auf den alten Römerwegen von Tirol durch Bayern bis zur Isarmündung an der Donau radeln, rudern, wandern. Und im Winter sogar kegeln, bei aufgedrehter Heizung,  in Thermen schwimmen und  sich das ganze Jahr hindurch fit mit Yoga halten.

Hier ein Zitat von Stephan, der schon seit einigen Jahren mit seiner Frau dabei ist.

Nacktheit hat in erster Linie etwas mit der Natur des eigenen Körpers zu tun und dessen Würde. Das bedeutet in seinem Körper und mit seinem Körper zu leben und dazu zu stehen. Daraus ergibt sich eine Attraktivität, die viel eigener und umfassender ist als vom Mainstream meist verstanden.

Seit einigen Jahren schon sind wir unterwegs, Wieso, Weshalb, Warum – wer nicht fragt bleibt dumm weiterlesen

nina

Abgelehnt: WNBR-Day in Essen am 11. Juni

Der WNBR-Day in Essen wurde, wie auch andere Versuche zuvor in D-land, von den Behörden abgelehnt.

Hier ein Kommentar auf FB von Regenmacher: 

Gut – dann ist die Sache erledigt. Aber – wenngleich vermutlich von den hiesigen Lesern unbeachtet – ein kleiner Hinweis : Es ist nicht leicht irgendeine Genehmigung für irgendetwas zu bekommen, wenn die Genehmigungesbehörde alle, aber auch wirklich alle Möglichkeiten hat, das ohne Schwirigkeiten abzulehnen. In diesem Fall braucht sie dazu nicht einmal auf das Ordnungswidrigkeitengesetz zurückgreifen. Es reicht für sie z.B. aus, sich auf (durch den erwartbaren Publikumsansturm) leichte Behinderungen auf den Fußwegen zu berufen. Oder darauf, dass zu wenig Parkraum für die Besucher vorgehalten werden kann. usw.usw. Auch ein als Veranstaltung angemeldetes Nacktradeln, das sich weder auf die Demo-freiheit noch auf die Kunst-freiheit beruft, ist rechtlich nicht anders zu behandeln als wie z.B. ein „Flohmarkt“, dessen Genehmigung auch jederzeit mit Leichtigkeit und ohne die geringsten rechtliche Probleme zu befürchten von den Behörden abgelehnt werden kann.

Abgelehnt: WNBR-Day in Essen am 11. Juni weiterlesen

Nackte in München – wie es sehr munter begann

Pfingsten14001
Moderne Nackte im Englischen: Start der Isartouren vom Englischen anno ’14 bis zur Isarmündung

Verehrte Nackte,

nein, das ist leider nur Nostalgie, was auf den folgenden Seiten beschrieben wird. Im Englischen Garten gibt es nur noch sehr wenige versprengte Nackte, trotz ausgewiesenem Nacktbadebereich oder sogar grad deshalb, und sogar am Flaucher macht sich der textile Ballermann immer breiter.

Aber allen Unkenrufen zum Trotz: Es gibt sie noch: Die, die keine Designer-Schlabberhosen brauchen, um sich ins Wasser zu wagen, die nichts verstecken müssen, weil sie so, wie sie halt sind, gut genug sind, sich zu mögen.

Nackte in München in den Siebzigern und Achtzigern

Und dann gibt es ja, neben den reinen Handtuchnackten am Wasser, auch noch uns, die wir auf dem Vormarsch sind. Die nackten Wanderer, Radler und Ruderer von der Isar.

Es freut sich auf den Sommer

Alex

1

Fronleichnam starteten 20,5 Wanderinnen und Wanderer

***

AKTUELL: Temperaturen bis 24 Grad, morgens noch ein paar Wolken, dann bis 9,5 Stunden Sonne

… das waren die Prognosen. Und als dann der Tag der Tage kam, zogen sich die Wanderer bei mindestens 9,6 Sonnenstunden und gefühlten 27 Grad gleich aus!!!

2016_05_26_Icking_01
Rast in der Au (Rolfpix)
20160526_132958
Rolfpix

pupplingerau141

***

Liebe bald Nackte,

der Frühling ist gekommen, schöne Sommer-Sonnentage nahen – Zeit die Klamotten an den Nagel zu hängen, Zeit für schöne nackte Tagestouren, in den Auen, auf dem Gipfel, auf und an Isar. Mit Bike oder barfuß, mit Schuh und Stock und auch per Boot und ohne Regenschirm.

Zeit ist’s für kleine Frühlingswanderungen der spontanen Art (eher wochentags). Und bald für ein, zwei oder drei Tage an drei Wochenenden. Je nach Wunsch.

Sobald sich die sonnigen Prognosen halten, werden wir losziehen. Zunächst per pedes apostulorum nudensis, zu Fuß wie die Apostel, der von allem Alltagsstress befreiten Art, dann per Rad und schließlich per Ruderboot. Auf in die  größeren Wochenendtouren ab Ende Mai, sobald das Wetter dafür naht. Ganz nach Wunsch.

Alle Infos nach Anmeldung

 

Isar-Supersonnen-Nacktradeltour '09 - 014
Nackt an der Isar radeln, ruden,, wandern

Fronleichnam starteten 20,5 Wanderinnen und Wanderer weiterlesen

Ostermontag Nacktwanderwetter in Sicht

Verehrte noch Angezogene,

bald wird es wieder werden. Unser Wetter wird so sein, wie es sich der Nacktwanderer von heute nur wünschen kann.

Ostermontag 20 Grad möglich bei 10 Stunden Sonne. Leider ist dies eine noch sehr ferne Prognose.

Aber das Nacktwandern ist bald machbar, Herr Nachbar.

Und so sah es im März ’12 in den Auen aus. In der Zeit der Rothäute roten Weidenäste bei ebenfalls ca. 20 Grad

Es freut sich auf den Frühling

Alex

28.03.12, 16:34

Die fröhliche und schabernackte Wilde 30

KegelnFebr.16 - 12 von 54

Liebe Kegler,

gestern kugelte es wieder – die Kegel flogen und es war ein Schabernack, wie er unter Nackten nicht fröhlicher sein kann.

Speciel Guests gaben sich die Ehre, wie  Alpennacktwanderer Rich und Wanderin Sandra http://www.naktiv.net//walks/

Weiterer Special Guest: Alice vom Harzer Naturistenverein HARNA, die dort noch Teilnehmer für ihre Naturistische Lebensgemeinschaft sucht und als wirtschaftlichen Motor eine Naturistenherberge aufbauen möchte.  Mehr in der PDF des DFK

Und dann waren da noch ein nackter Engel, eine Heilige, ein NacktYogi und und und … und noch -zig andere fröhliche Schabernackte Kegelkugler

Und nicht vergessen: die Zeit rast, die nächsten Kegelabende kommen schneller als manch Nackter denkt: am 18. November ’16 und 24. Februar ’17. Aber vorher kommt Bernis Kegeln am 10. April und dann der sonnige Sommer !

KegelnFebr.16 - 2 von 54 KegelnFebr.16 - 7 von 54 KegelnFebr.16 - 42 von 54 KegelnFebr.16 - 34 von 54 KegelnFebr.16 - 38 von 54

Es freut sich auf den Sommer

Alex

animierte-smilies-badwc-063

Auch in Kiefersfelden kann man im Winter nackt schwimmen

Hallo Alex,
auch in Kiefersfelden gibt es eine Saunanacht mit FKK Schwimmen.
Eventuell interessiert es.
http://www.innsola.de/joomla/images/Ankuendigungen/2016/Saunanacht_inROT_06022016_web.pdf
oder unter www.innsola.de

Wer Lust hat kann sich bei mir melden.
unter 60ebe@web.de

Bitte auf deiner Seite einstellen Danke

Grüße
Günter (fkk-freund)

00004031

Fröhliches Planschen im Plantsch

Verehrte Ofenfreunde,

grad scheee war’s.
eine große Rutsche gab es in dem Städtischen Schwimmbad für Große und Kleine, eine in Mondschein getauchte Saunafreianlage, auch drinnen kräftige Aufgüsse sowie Dampf und Sole-Inhalationen zwischen netten Gespräche unter Alt- und Neubekannten, einen fruchtigen Snack aufs Haus – schon an der Kasse konnte der Isartouren-Nackte die unverkrampfte Atmosphäre des Plantsch spüren: Das Personal war bester Laune.
Ca. 14 Isarsportler waren wir und genossen in der optimal besuchten Anlage das fröhliche Planschen im „Plantsch“ von Schongau.
Viele Familien, auch mit Kindern, einige junge Paare, keine verspannten Gaffer. Nein, solche Events sterben jedenfalls in Schongau noch nicht aus.
Diese Location werde ich ins Isartouren-Repertoire aufnehmen.
Hier kommt die Anlage mit Mondschein-Event für Daheimgebliebene: http://www.plantsch.de/veranstaltungen/vollmond-saunanacht-2016-02-27/
Und hier kommen noch ein paar ganz besondere Events, die für UNS allerdings etwas weit weg sein könnten. Man drücke unter dem ersten Bild auf „Weiterlesen“:
Viele Grüße
Alex von den frohen Sinnen
00004031

Vollmondsaunanacht mit faserfreiem Schwimmen am 23. Jan.

Verehrte Gemeinde,

da das Palm Beach ab dem 18. Dez. kein FKK mehr im Wellenbad und auf den Rutschen haben wird, werden wir am 23. Januar ’16 erstmals das Vollmondsaunanacht-Event in Schongau mit entsprechendem Schwimmen im gesamten Bad testen. Nacktheit ist dann Pflicht, heißt es auf der Seite des Bades. Denke, dieser Pflicht werden wir nachkommen. 😉

Siehe auch Simons Kommentar unten

Mehr hier

Anmeldung hier

Das Hallen- und Freibad Plantsch in Schongau
Das Hallen- und Freibad Plantsch in Schongau