Schlagwort-Archive: Nudismus

Die Kugeln rollten zum schabernackten Spaß

30 blanke Kegel kugelten
Gäste kegelten
Applaudierten

 

 

Warfen Alle Neune
Und am Ende jubelten sie alle
Make nude, not war

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es freut sich aufs Naturistentreffen mit dem Irischen Verband in der Therme Erding, auf das sommerlich nackte Radeln, Rudern, Wandern, aufs Adventskegeln am 23. Nov. und auf den Schabernackt ’19 am 1. März mit vielen bunten Kugeln. Alles im kleinen Kalender rechts. Und auch Yoga ist immer eine Freude   Alex 

 

 

Nackt im Lichtermeer

… und das mitten im Winter. Im Südbad München werden wir hinter heißen Öfen sitzen, in der großen Halle schwimmen und ins Lichtermeer aus tausend Kerzen tauchen.

Das wird am 13. Januar ’18 ab 19.00 Uhr der Fall sein, Ende 23.00 Uhr. Das alles und noch viel mehr sieht man hier

Falls ein Nackter noch nicht in der Infoliste ist, hier Anmeldeformular ausfüllen

 

Es freut sich auf heiße Öfen und 1000 Kerzen 

Alex

Jetzt knallt’s

Verehrte Freunde der schönen Sonnenstunden,

„O du fröhliche“, es ist geschafft: Die Tage werden schon heller.

Doch Geduld ist von Nöten, für die wir uns am 13. Januar nackt im Kerzenschein des Südbads stärken können.
Und vorher wünsche ich noch allen Unangezogenen und noch Angezogenen viele dicke Raketen für einen bunten Start ins neue nackte Jahr.
Euch zur Freude ein Foto von der allerersten Tour anno ’05 und eine Grafik aus jenen Jahren, als der Winter noch ein Winter war und trotzdem keinen Nackten schreckte. Anne aus Köln war damals so freundlich, grafisch ein wenig nachzuhelfen. Die Vorlage ist allerdings von mir.
Viele weitere unerschrockene Winter folgten und Sommertouren auch. So auch im kommenden Jahre ’18 wieder, sobald die Sonne scheint und der Schnee von gestern sein wird.
Vielleicht schon ab März, größere Touren ab Pfingsten bis ca. Anfang Juli. Und im September/Oktober wieder im kleineren Rahmen.

 

Alex von den frohen Sinnen
Freikörper-Kultour-Schaffender

Renaissance der Nacktkultur (zumindest in Frankreich)

Die Freikörperkultur erlebt in Frankreich derzeit eine Renaissance: Wie die Nachrichtenseite „The Local“ berichtet, verzeichnete der Französische Verein für Freikörperkult (FNN) einen Mitgliederzuwachs von 40 Prozent zwischen 2014 und 2015. Laut Schätzungen des Vereins soll allein in den vergangenen drei Jahren die Zahl der FKK-Anhänger von 1,5 auf zwei Millionen gestiegen sei.
Weiter berichtet der Stern: Es soll allerdings im letzten Sommer zu einer handfesten Schlägerei zwischen Jugendlichen und Nackten an der südlichen Atlantikküste gekommen sein.
 ***
Kurze Frage: Wieso versteht es sich eigentlich von selbst, dass dabei Jungendliche die Angezogenen waren?
Kurze Antwort: Wie man sie an FKK-Stränden meist sieht …
Sie haben einfach andere kulturelle Werte, weil sie halt Jugendliche sind. Oder überhaupt aus anderen Kulturen.
Was mir allerdings diesen Sommer wieder auffiel: Es gibt auch FKK-Ferienzentren, in denen Nacktheit von Jugendlichen genauso praktiziert wird wie von Erwachsenen. Und nicht nur in Frankreich. Oder?
Meistens waren sie da mit ihren Eltern schon von klein auf.
Gruß Alex von den friedlichen Nackten