Schlagwort-Archive: Nacktwandern

Am 6. Mai wandelten wir zahlreich im Karwendel …

… auf alten Sennerinnenpfaden. Und nicht nur barfuß.

Das Barfußlaufen war im alpinen Gelände auch mehr für sehr geübte Ohne-alles-Wanderer, Bergschuhe schon eher das Richtige, aber fürs Wandern ohne Hemd und ohne Hose waren alle geübt genug.

Die Berge waren hoch, die Schluchten tief – und alles war ganz wunderbar

Für Richard Foley (Newt) war’s die Abschiedstour aus deutschen Landen.

Wunderschöne Aprilauen

Die Isar floss, der Kies knirschte, die Sonne wärmte unsere blasse Haut – Wir waren da,  und alles war ganz wunderbar.

Und die 13° in der Isar auch … wenn die Glieder erst taub sind, tut’s auch gar nicht mehr weh 😉 Und danach waren die 27° an der Luft umso schöner.

Fünf Nacktwanderer am Galgen

Verehrte Wanderfreunde,

kaum war ich weg, schon wanderten Rudi, Rolf, John, Jürgen und Frau (mitgegangen – mitgehangen) u.a. auf den Galgenstangenkopf. Hier ein paar Eindrücke für den nächsten Sommer, denn dieser einsame Berg mit wunderbarem Rundblick sollte jedenfalls ins Repertoire.

Aber vorher findet noch am 27.09. Yoga statt, und weiter alle 14 Tage, sowie Kegeln am 24.11. und 09.02.’18. Alle Termine immer im kleinen Kalender rechts.

Aber vielleicht wird es ja sogar nochmal warm und dann … dann rufen die Auen!

Und hier rief der Galgenstangen-Rudi:

 

Beste Aussichten für die Isartouren ’18

Fünf Nacktwanderer am Galgen weiterlesen