Schlagwort-Archive: Nacktrudern

Berg- und Auenwandern war schön, Radln ganz wunderbar – und dann die Bootstour erst …

Verehrte Freunde der unverwechselbaren Art,
nach einem kränklichen Start kommt nun das umso größere Finale. Danach nur noch ein paar kleinere Werktags-Wanderungen im Herbst.
Mittwoch/Donnerstag ein Traum von Berg ohne Donner!! Gestern Radln in wunderschönen Auen, na, und dann erst die Bootstour!
 
Auch beim Radln wars wunderschön
Mit Highlight in den Auen
Und am Montag ruderte die gelbe Armada der Nackten
Also:
1. Hirschhörnlkopf-Berglwandern der leichteren Art
2. Radln vom Flauchersteg in die Pupplinger Au

3. NEU: Bootstour vsl. von der Tattenkofener Brücke nach Schäftlarn mit allen großen Kiesbänken, Bootsrutsche und Picknick in den Auen

Noch schnell die Termine: 
Donnerstag Wandern (22.06), Samstag radeln (24.06), geändert: Montag rudern (26.06). Mehr demnächst. Bitte um Meldungen, grad auch für die Bootstour, da schwer zu organisieren. 
Wie auch immer im kleinen Kalender rechts
 
Alex von den frohen Sinnen
Freikörper-Kultour-Schaffender

Nackte in München – wie es sehr munter begann

Pfingsten14001
Moderne Nackte im Englischen: Start der Isartouren vom Englischen anno ’14 bis zur Isarmündung

Verehrte Nackte,

nein, das ist leider nur Nostalgie, was auf den folgenden Seiten beschrieben wird. Im Englischen Garten gibt es nur noch sehr wenige versprengte Nackte, trotz ausgewiesenem Nacktbadebereich oder sogar grad deshalb, und sogar am Flaucher macht sich der textile Ballermann immer breiter.

Aber allen Unkenrufen zum Trotz: Es gibt sie noch: Die, die keine Designer-Schlabberhosen brauchen, um sich ins Wasser zu wagen, die nichts verstecken müssen, weil sie so, wie sie halt sind, gut genug sind, sich zu mögen.

Nackte in München in den Siebzigern und Achtzigern

Und dann gibt es ja, neben den reinen Handtuchnackten am Wasser, auch noch uns, die wir auf dem Vormarsch sind. Die nackten Wanderer, Radler und Ruderer von der Isar.

Es freut sich auf den Sommer

Alex

Fronleichnam starteten 20,5 Wanderinnen und Wanderer

***

AKTUELL: Temperaturen bis 24 Grad, morgens noch ein paar Wolken, dann bis 9,5 Stunden Sonne

… das waren die Prognosen. Und als dann der Tag der Tage kam, zogen sich die Wanderer bei mindestens 9,6 Sonnenstunden und gefühlten 27 Grad gleich aus!!!

2016_05_26_Icking_01
Rast in der Au (Rolfpix)
20160526_132958
Rolfpix

pupplingerau141

***

Liebe bald Nackte,

der Frühling ist gekommen, schöne Sommer-Sonnentage nahen – Zeit die Klamotten an den Nagel zu hängen, Zeit für schöne nackte Tagestouren, in den Auen, auf dem Gipfel, auf und an Isar. Mit Bike oder barfuß, mit Schuh und Stock und auch per Boot und ohne Regenschirm.

Zeit ist’s für kleine Frühlingswanderungen der spontanen Art (eher wochentags). Und bald für ein, zwei oder drei Tage an drei Wochenenden. Je nach Wunsch.

Sobald sich die sonnigen Prognosen halten, werden wir losziehen. Zunächst per pedes apostulorum nudensis, zu Fuß wie die Apostel, der von allem Alltagsstress befreiten Art, dann per Rad und schließlich per Ruderboot. Auf in die  größeren Wochenendtouren ab Ende Mai, sobald das Wetter dafür naht. Ganz nach Wunsch.

Alle Infos nach Anmeldung

 

Isar-Supersonnen-Nacktradeltour '09 - 014
Nackt an der Isar radeln, ruden,, wandern

Fronleichnam starteten 20,5 Wanderinnen und Wanderer weiterlesen