Schlagwort-Archive: nackt

Neues Jahr kaum begonnen und schon nackt

Liebe Freunde der natürlich nackten Lebensart an der Isar und überall,

letzte Nacht kam der große Knall – ich habe es selber gehört und tausend Blitze gesehen-, –zigtausende Menschen im Großraum Isarauen von der Donau bis zum Karwendel gaben ihrer Freude darüber Ausdruck, dass das neue Jahr wieder neue und alte Kleidung bringen wird und somit -zigtausendfache Möglichkeit, sich dieser zu entledigen.

Nutzen wir das. Sonst hätten wir ja einen Knall !!!

Und siehe da: Schon nach wenigen Stunden des neuen Jahres tut sich die erste große schöne Möglichkeit im Südbad auf, im südlichen Herzen Münchens gelegen.

Draußen soll es schon bald schneien, drinnen werden die Öfen eingeheizt, bunte Lichter installiert und im gesamten Bereich des Bades kann man/frau ganz ungezwungen und frei sein wie sie seien. Frei hinter Öfen sitzen und sich für den Schnee fit halten und frei im großen Bad schwimmen und ratschen und Pläne für den Sommer schmieden.

Das alles und noch viel mehr am 18. Januar ’19 von 18.00 bis 23.00 Uhr.

Hoffe, mein neuer Arbeitgeber wird ein Einsehen haben. Zum Jahreswechsel musste ich den nämlich schon wieder wechseln.

https://www.swm.de/dam/swm/dokumente/m-baeder/sauna/suedbad-saunaevent.pdf

https://www.swm.de/privatkunden/m-baeder/schwimmen/hallenbaeder/suedbad.html

Es freut sich auf Mann/Frau in Sauna und Bad

Alex

 

35 nackte Radler fuhren isarabwärts bis zur Mündung in die Donau

Verehrte Freunde schöner Stunden,

die vielen Teilnehmer, das fröhliche Lachen, die tolle Landschaft, der herzliche Empfang im Verein: So soll es sein.
Ich danke allen für freudige Teilnahme.
Auch für dieses nette Bild
Nackt gegen (Spießer)Dampf, das ist unser Kampf 😉
Alex von den frohen Sinnen
Freikörper-Kultour-Schaffender

Wunderschöne Aprilauen

Die Isar floss, der Kies knirschte, die Sonne wärmte unsere blasse Haut – Wir waren da,  und alles war ganz wunderbar.

Und die 13° in der Isar auch … wenn die Glieder erst taub sind, tut’s auch gar nicht mehr weh 😉 Und danach waren die 27° an der Luft umso schöner.